Willkommen im Blog der Mayerschen!

Finden Sie täglich neue Buchtipps, z.B. von:

Jonathan Ross, Tommy L. Edwards: Turf. Bd. 1

geschrieben am von & abgelegt unter Bücher und eBooks.

New York, 1929: Aufgrund der Prohibition floriert der Handel mit illegalem Alkohol aus Kanada. Das organisierte Verbrechen wähnt sich in einer unumstrittenen Machtposition. Doch die etablierten Banden der Stadt sehen sich mit einem neuen Gegner konfrontiert; die geheimnisvolle Dragonmir-Familie ist in ein herrschaftliches Anwesen vor den Toren der Stadt eingezogen und stellt einige gewöhnungsbedürftige Forderungen: Cover des Buches jonathan ross tommy l edwards turf bd.1 131x200Nicht nur, dass die Familie anstatt Schnaps Blut aus kanadischen Krankenhäusern angeliefert haben will, sondern auch das unbeirrte Streben nach der alleinigen Vorherrschaft in der Stadt setzen die Banden unter Druck. Denn jedes Aufbegehren der alteingesessenen Gangster gegenüber den Dragonmirs endet in einem Blutbad.

Was Jonathan Ross und Tommy Lee Edwards im weiteren Verlauf auf die Seiten zaubern, erscheint auf den ersten Blick gewagt. Nicht nur die Kombination eines klassischen Gangster-Plots im New York der 20er-Jahre mit dem (der Leser dieser Rezension wird es bereits geahnt haben) Vampirgenre bereichern diesen Comic, nein, auch Aliens spielen eine entscheidende Rolle!

Sqeed von Anth stürzt mit seinem Raumschiff nahe Manhattan ab und schließt mit Eddie Falco, der zwischen die Fronten der Bandenkriege geraten ist, ein unheilvolles Bündnis gegen die Blutsauger. Eddi steuert hierbei seine Bauernschläue, Squeed die entsprechend verheerende Bewaffnung für die finale Schlacht bei. Denn die Dragonmir-Sippe verfolgt nur ein Ziel: die Wiedererweckung des Alten, eines schlafenden Vampirs, der, einmal geweckt, die komplette Menschheit vernichten würde …

Um Zweiflern nun gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen: Meiner Meinung nach funktioniert dieser Genre-Mix ausgesprochen gut. Mit Ross und Edwards hat sich für dieses Projekt ein großartiges Duo zusammengefunden: Jonathan Ross, berühmter britischer Fernsehmoderator und bekennender Comicfan, steuert die Geschichte bei, während sich Tommy Lee Edwards für die beeindruckenden Illustrationen verantwortlich zeigt und sein Können, bereits bei einer Vielzahl von Projekten wie X-Men, Star Wars und Indiana Jones zur Schau gestellt, von Seite zu Seite fesselnd untermauert. Wenn nun auch noch Neil Gaiman und Guillermo del Toro, beide absolute Genre-Superstars, sich bei dem vorliegenden Werk zu Lobeshymnen hinreißen lassen, sollte jedem klar werden, dass dieses wunderbare Comicjuwel sehr zu empfehlen ist.

Dem kann ich mich nur voll und ganz anschließen. Lesen, eintauchen, mitfiebern, Spaß haben!

0
0
0
Cover des Comics Turf Band 1 von Jonathan Ross und Tommy L. Edwards

Kaufen Sie jetzt portofrei:

"Jonathan Ross, Tommy L. Edwards: Turf. Bd. 1"
im Mayersche Online-Shop!

Der Mayersche Online-Shop - über 5 Millionen Artikel - portofreie Lieferung bei jeder Bestellung mit Büchern!