Willkommen im Blog der Mayerschen!

Finden Sie täglich neue Buchtipps, z.B. von:

Karl May: Durch die Wüste

geschrieben am von & abgelegt unter Bücher und eBooks.

Wäre man böswillig, könnte man sagen, das Werk Karl Mays sei nicht tot zu kriegen. Ist man wohlwollend (wie wir) kommt man an einer gewissen Ehrfurcht und einem ehrlichen Stauen nicht vorbei. Cover des Buches karl may durch die wüste 120x200Ich weiß nicht, ob der Satz noch gilt, Karl May sei der meistgelesene Autor deutscher Sprache, wie ich es noch in der Schule gehört habe. Tatsache aber ist, dass die grün-goldenen Bände immer noch ihre Leser finden und es so manches unverwechselbare Stück Abenteuerliteratur zu entdecken gibt.

Neben der Winnetou-Trilogie (Bände 7-9) sind die ersten sechs Bände der Gesammelten Werke, der Orient-Zyklus, Mays bekanntestes Werk. Der erste Band Durch die Wüste entführt uns in ein opulentes Abenteuer.

Ort der Handlung ist natürlich hier mal nicht der Wilde Westen, und der Ich-Erzähler nennt sich nicht Old Shatterhand. Aber wir sollen durchaus glauben, dass sich hinter dem Namen Kara Ben Nemsi der gleiche Akteur verbirgt. Dachten doch Mays erste Leser zu gerne, der Autor habe seine Abenteuer wirklich selbst erlebt und berichte von wahren Ereignissen. Und er ließ sie lange in diesem Glauben und teilte ihn am Ende vielleicht sogar.

Was den deutschen Abenteurer, von dem wir auch nur den Vornamen Karl erfahren, eigentlich in das osmanische Reich treibt, außer Langeweile und Abenteuerlust, erfahren wir gar nicht so genau. Jedenfalls lernen wir schon auf den ersten Seiten nicht nur ihn, sondern auch seinen treuen Diener Hadschi Halef Omar kennen, der natürlich mehr Freund und Gefährte als ein Diener ist. An dieser kauzigen Gestalt beweist Karl May sein unglaubliches Talent, skurrile aber liebenswerte Typen zu zeichnen, wie sie uns in seinen Büchern immer wieder begegnen. Ein bisschen verschlagen, bauernschlau und vorwitzig, aber absolut treu und zuverlässig und natürlich von großer Tapferkeit in Stunden der Gefahr, so begleitet der kleine Halef seinen Herrn und den Leser durch die sechs Bände des Orient-Zyklus. Sie bekämpfen Seeräuber am Roten Meer, besuchen die Heiligen Stätten in Arabien, verfolgen Mörder und Banditen und schließen Frieden zwischen verfeindeten Beduinenstämmen, um schließlich im letzten Band ihren Todfeind zu stellen: den Schut.

Karl May ist klasse! Ob man alle der über 80 Bände, die seinen Namen tragen, unbedingt kennen muss, weiß ich nicht. Aber Durch die Wüste ist einfach einer der Klassiker des Autors. Und garantiert ohne Indianer …

0
0
0
Cover des Buches Durch die Wüste von Karl May

Kaufen Sie jetzt portofrei:

"Karl May: Durch die Wüste"
im Mayersche Online-Shop!

Der Mayersche Online-Shop - über 5 Millionen Artikel - portofreie Lieferung bei jeder Bestellung mit Büchern!