Willkommen im Blog der Mayerschen!

Finden Sie täglich neue Buchtipps, z.B. von:

Jochen Schmidt: Schneckenmühle

geschrieben am von & abgelegt unter Bücher und eBooks.

Es ist der Sommer 1989. Jens ist 14, wohnt in Ost-Berlin und fährt, ein letztes Mal, auf ein Ferienlager ins Sächsische. Alles scheint wie immer, ist in diesem Jahr aber doch ganz anders. Bei Jens, ebenso wie in der DDR.

Cover des Buches jochen schmidt schneckenmühle 124x200Wichtig sind in diesem Sommer nach wie vor die Jungs-Freundschaften, die nächtlichen Gespräche über alles Mögliche und Unmögliche, die Abenteuer und Ausflüge, das gegenseitige Messen beim Sport, der Spaß und die Gemeinschaft untereinander. Es gilt, die Ferien in vollen Zügen zu genießen.

Doch dann sind da noch die Mädchen. Plötzlich sind sie nicht mehr albern und lästig, wie all die Jahre zuvor, sondern interessant und von magischer Anziehungskraft. Nächtliche Ausflüge in die Mädchen- Bungalows sind Pflicht und von heute auf morgen ist Jens der einzige Junge, der nicht tanzen mag.
Dafür entpuppt sich Peggy, die Außenseiterin, die niemand richtig leiden kann, nach näherem Kennenlernen als gar nicht so seltsam wie zunächst gedacht.

Es gibt also genug Neues in Jens‘ Leben. Die politischen Umbrüche, die sein Land so wie es war für immer verschwinden lassen werden, kommen erschwerend hinzu. Und bevor Jens dazu kommt, alles fertig zu denken, ist schon nichts mehr, wie es war.

Jochen Schmidts Roman ist eine grandios erzählte Coming-of-Age-Geschichte, die ohne allzu nostalgisch zu sein das Leben in der DDR beschreibt und eine vergangene Zeit wieder lebendig werden lässt. Mit viel Wärme und Sympathie berichtet Schmidt von den ganz alltäglichen und nicht ganz so alltäglichen Sorgen, Gedanken und Ideen, die Jugendliche auf dem Weg zum Erwachsenwerden so umtreiben. Vieles kommt beim Lesen bekannt vor, selbst wenn man nicht in der DDR aufgewachsen ist: Die Zeit auf der Schwelle zum Erwachsensein ist immer eine spannende, die damit verbundenen Unsicherheiten, neuen Erfahrungen, und die erste Liebe sind immer aufregend.

Aber vor allem besticht Schneckenmühle von Jochen Schmidt durch dessen einzigartige Erzählweise, seinen klaren Sprachstil und seinen herrlich trockenen Witz, mit dem er Jens über die Dinge des Lebens allgemein und in der DDR im Besonderen philosophieren lässt. Ganz egal, ob es um den unvermeidlichen Niki-Pullover, die West-Verwandtschaft oder die immer dünner werdenden Joghurt-Becher geht, Jens staunt, rätselt und versucht zu verstehen.

Es ist ein Buch, das Spaß macht und auf ganz unspektakuläre Weise unterhält. Es lebt von der Wärme und Sympathie, die Schmidt seinen Figuren entgegenbringt und sie auf ihrem Weg begleitet. Also: unbedingt lesen und dabei ein wenig in der Vergangenheit versinken.

0
0
0
Cover des Buches Schneckenmühle von Jochen Schmidt

Kaufen Sie jetzt portofrei:

"Jochen Schmidt: Schneckenmühle"
im Mayersche Online-Shop!

Der Mayersche Online-Shop - über 5 Millionen Artikel - portofreie Lieferung bei jeder Bestellung mit Büchern!