Willkommen im Blog der Mayerschen!

Finden Sie täglich neue Buchtipps, z.B. von:

Martina Rosenberg: Mutter, wann stirbst du endlich?

geschrieben am von & abgelegt unter Bücher und eBooks.

Jetzt habe ich mir sehr lange und gründlich überlegt, ob ich dieses Buch hier vorstellen soll? Will man so was hier lesen? Gehört das hierhin? Mache ich jetzt die ganze Stimmung kaputt?

Cover des Buches Martina Rosenberg Mutter wann stirbst du endlich 125x200Aber diese Fragen führen uns direkt zum Kern des Problems! Wir wollen nicht reden über das, was in jeder Familie passieren kann und worauf dann niemand vorbereitet ist.

Martina Rosenberg beschreibt in ihrem Buch mit dem provokanten Titel, was ihr tatsächlich passiert ist.
Sie lebt mit ihrer Familie im gleichen Haus wie ihre Eltern; in der Wohnung darüber. Anfangs ist das toll. Die Tochter ist oft und gerne bei den Großeltern, man hilft sich; der Traum vom Mehrgenerationenhaus scheint perfekt aufzugehen.

Bis eines Tages die alte Mutter anfängt, Dinge zu vergessen, während der Vater zunehmend aggressiver und gereizter wird. Was ist los? Bei der Mutter wird beginnende Demenz diagnostiziert. Und jetzt ist in Martinas Leben nichts mehr, wie es war.

Die Sorge um die eigenen Eltern, die immer mehr wieder zu Kindern werden, beherrscht das gesamte Leben. Ein endloser Kampf mit Behörden, Ärzten und Pflegern beginnt. Am Ende sieht Martina Rosenberg nur noch die Möglichkeit, Reste ihrer eigenen Selbstbestimmtheit zu retten, indem sie mit ihrer Familie auszieht. Die verzweifelte Frage, die dem Buch den Namen gibt, markiert den Höhepunkt ihrer Tortur, bis eines Tages wirklich erst der Tod der Mutter die Erlösung bringt. Der Vater stirbt wenig später.

Ich habe dieses Buch an einem freien Nachmittag verschlungen und war anschließend fix und fertig.
Muss es in jedem Einzelfall wirklich so schlimm kommen, wie in diesem Buch beschrieben? Ist es wirklich so, dass die Hauptlast bei den Kindern liegt, wenn die Eltern zu Pflegefällen werden? Und wer wird unsere Generation mal pflegen, in der viele ja gar keine Kinder haben? Was wird aus den heute Kinderlosen, wenn sie mal 80 sind? Oder älter?

Nach diesem Buch glaube ich, dass ich mit meinen Eltern mal ein paar ernste Worte sprechen muss. Vielleicht verstehen sie mich in 10 Jahren nicht mehr…

0
0
0
Cover des Buches: Mutter, wann stirbst du endlich?

Kaufen Sie jetzt portofrei:

"Martina Rosenberg: Mutter, wann stirbst du endlich?"
im Mayersche Online-Shop!

Der Mayersche Online-Shop - über 5 Millionen Artikel - portofreie Lieferung bei jeder Bestellung mit Büchern!