Willkommen im Blog der Mayerschen!

Finden Sie täglich neue Buchtipps, z.B. von:

Eberhard Straub: Wagner und Verdi

geschrieben am von & abgelegt unter Bücher und eBooks.

Die Musikfreunde freuen sich auf das Jahr 2013! Die beiden Titanen der Oper feiern beide den 200. Geburtstag: Giuseppe Verdi und Richard Wager!

Cover des Buches Eberhard Straub Wagner und Verdi 125x200Bücher zu den beiden Komponisten gibt es wie Sand am Meer und keine Sorge; es kommen noch einige dazu. Dieses Doppelportrait sticht natürlich heraus.
Wagner und Verdi hatten mehr gemeinsam, als das Geburtsjahr 1813, auch wenn sie sich nie persönlich begegnet sind.
Beide empfanden die Welt der Kunst und der Musik als im Umbruch begriffen und beide wählten die Oper, um sie zu revolutionieren.

Interessant ist, dass beide als die absolut typischen Vertreter der Musik ihrer Nationen angesehen wurden (und werden).
Bei Verdi setzte dies schon zu Lebzeiten ein, als man seine Melodien, wie etwa den berühmten Gefangenenchor aus Nabucco für den italienischen Freiheitskampf gegen die Österreicher instrumentalisierte, woran der Komponist, der in Wien seine Erfolge genauso feierte, wie in Mailand, mit Sicherheit nicht gedacht hatte.
Und der später als typisch deutsch oder gar deutschnational vereinnahmte Wagner verbrachte einen Großteil seines Lebens im Exil, konnte mit Deutschland und seinem Theaterbetrieb nie seinen Frieden machen und starb in Italien.

Begegnet sind sie sich wie gesagt nie, obwohl Gelegenheit genug gewesen wäre. Zum umjubelten Star wurde der populäre Italiener zwar deutlich früher als der vielstündige Mammutwerke schreibende Deutsche. Am Ende aber führte für den Operfreund an keinem der beiden der Weg vorbei. Und das ist so geblieben.

Straubs tolle Doppelbiographie ist der perfekte Einstieg ins Wagner/Verdi-Jahr 2013.

0
0
0
Cover des Buches: Wagner und Verdi

Kaufen Sie jetzt portofrei:

"Eberhard Straub: Wagner und Verdi"
im Mayersche Online-Shop!

Der Mayersche Online-Shop - über 5 Millionen Artikel - portofreie Lieferung bei jeder Bestellung mit Büchern!