Willkommen im Blog der Mayerschen!

Finden Sie täglich neue Buchtipps, z.B. von:

Wasser für die Elefanten – Sara Gruen

geschrieben am von & abgelegt unter Bücher und eBooks, Hörbücher, Musik & Filme.

Jakub Jankowski ist bereits ein alter Mann und seine Kinder haben ihn in ein Pflegeheim gebracht; dort mischt er die Krankenschwestern und die alten Damen ordentlich auf und als dann ein Zirkus in die Stadt kommt und seine Kinder ihn vergessen, nimmt er Reißaus.

Cover des Buches Wasser für die Elefanten 181x300Er macht sich allein auf den Weg zum Zirkus und erzählt seine Geschichte.
Denn Jakub Jankowski war selbst beim Zirkus und hat eine der größten Katastrophen in der Zirkusgeschichte hautnah miterlebt.
Dabei lernt er den cholerischen Zirkusdirektor August kennen und dessen schöne Frau Marlena.

Ich habe diese Geschichte wirklich sehr gern gelesen. Es war ein Wechselbad der Gefühle und man wollte immer wissen, was passiert als nächstes!?

Jakub Jankowski lebt in einem Pflegeheim und ist damit überhaupt nicht zufrieden; er vergisst manchmal einige Dinge, doch sonst ist er noch gut dabei. Er legt sich mit den Schwestern an und als der mürrische Anwalt plötzlich an seinem Tisch im Speisesaal sitzt und davon erzählt, dass dieser beim Zirkus Wasser für die Elefanten geholt hätte, platzt Jakub der Kragen.

Als ein Zirkus in die Stadt kommt, freut er sich auf die Vorstellung, doch seine Kinder vergessen ihn, und Jakub macht sich selbst auf den Weg dorthin.
Es ist toll beschrieben, wie Jakub anfänglich noch sehr gelangweilt wirkt und einfach nur aus diesem Heim heraus will, doch als dann plötzlich der Zirkus kommt, ist Jakub wie verwandelt.

- Sara Gruen schafft es, tolle Gefühle entstehen zu lassen.

Als Jakub dann beim Zirkus ankommt, ist es leider schon zu spät. Die Vorstellung ist vorbei und für Jakub ist das sehr deprimierend und dann erzählt er seine Geschichte.
Seine Geschichte beim Zirkus im Jahr 1931, als eine der größten Zirkuskatastrophen passierte.

Es ist einfach bezaubernd, wie Sara Gruen die Atmosphäre des Zirkus’ auffängt, die Beschreibungen der Umgebung, der Menschen, der Gefühle, Gerüche – und alldem, was man mit einem Zirkus verbindet, sind einfach so real, dass man glaubt mittendrin zu sein.
Auch die Zustände zu der Zeit und die sozialen Probleme werden wirklich toll und überzeugend aufgefangen.

Ich habe mitgefiebert, habe geweint und gelacht. Es war einfach ein bezauberndes, wundersames Leseerlebnis. Tolle Figuren, mit tollen Charakteren und eine spannende und gefühlvolle Geschichte.
Wenn ihr mal etwas ganz Anderes und tolles Lesen wollt, dann traut euch an Sara Gruens „Wasser für die Elefanten“ heran.

Die Verfilmung ist bereits auf DVD erschienen und ebenso zu empfehlen, wie das Buch!

0
0
0
Wasser für die Elefanten

Kaufen Sie jetzt portofrei:

"Wasser für die Elefanten – Sara Gruen"
im Mayersche Online-Shop!

Der Mayersche Online-Shop - über 5 Millionen Artikel - portofreie Lieferung bei jeder Bestellung mit Büchern!